OwnersClub

Im Musterpark zur Wunsch-Sauna
<p>Probesitzen in der Lieblingssauna – geht das? Deutschlands Top Saunahersteller sagt: ja, das geht! Die Isidor GmbH aus Brandenburg stellt ihre Produkte in Musterparks aus – zur Freude der Kunden.</p>

Viele Saunaliebhaber denken schon lange über eine eigene Schwitzkabine nach. Die Wunsch-Sauna soll mehr Freiheit, Flexibilität, Privatsphäre und natürlich viel Genuss und Gesundheit bringen. Dabei gestaltet sich gerade die Suche nach der perfekten Sauna oft mühsam: stundenlang wird im Internet recherchiert, wo es welche Saunen gibt. Zahlreiche Autofahrten zu verschiedenen Einrichtungshäusern und Anbietern folgen, denn man möchte wissen, was man kauft.


Verbraucherpreise Januar 2018:+ 1,6 % gegenüber Januar 2017 - Preise für Nahrungsmittel steigen weiter
<p>Die Verbraucherpreise in Deutschland lagen im Januar 2018 um 1,6 % höher als im Januar 2017. Damit schwächte sich die Inflationsrate – gemessen am Verbraucherpreisindex – zum Jahresbeginn leicht ab (Dezember 2017: + 1,7 %; November 2017: + 1,8 %). </p>

Im Vergleich zum Dezember 2017 sank der Verbraucherpreisindex im Januar 2018 zum erheblichen Teil saisonbedingt um 0,7 %. Das Statistische Bundesamt (Destatis) bestätigt somit seine vorläufigen Gesamtergebnisse vom 30. Januar 2018.

Im Januar 2018 lagen die Energiepreise um 0,9 % über dem Vorjahresniveau und wirkten damit dämpfend auf die Gesamtteuerung. Der Preisanstieg bei Energie hat sich zudem weiter verringert (Dezember 2017: + 1,3 %; November 2017: + 3,7 %). Von Januar 2017 bis Januar 2018 verteuerte sich vor allem leichtes Heizöl (+ 5,5 %).


Mediation in der Immobilienwirtschaft
<p>Die elegante Antwort auf Konflikte im Immobilienbereich</p>

Konflikte entstehen immer dort, wo Menschen mit verschiedenen Auffassungen aufeinandertreffen und versuchen diese zu ihren Gunsten umzusetzen. Bei der Nutzung von Immobilien ist das Konfliktpotenzial besonders vielfältig. Diese Konflikte beinhalten oft nicht nur den räumlichen, sondern auch den finanziellen Aspekt.

Der nachfolgende Beitrag zeigt die typischen Konfliktkonstellationen auf, wo und inwieweit Mediation ansetzen kann, diesen Konflikten vorzubeugen und welche Vorteile sich durch den Einsatz der Mediation für die Konfliktlösung ergeben.


Zwei Schaufeln Schnee- Nachbarn stritten um die Regeln des Räumens
<p>Nur weil ein Grundstückseigentümer zwei Schaufeln Schnee in den Garten des Nachbarn geschippt hat, kann man vor Gericht noch nicht erfolgreich einen Unterlassungsanspruch gegen ihn durchsetzen. </p>

Dazu müsste der Eingriff auf den Grund und Boden nach Auskunft des Infodienstes Recht und Steuern der LBS schon erheblich stärker ausfallen. (Amtsgericht München, Aktenzeichen 213 C 7060/17)


Alltagsfrage Verkehrsrecht: Wann darf man die Lichthupe einsetzen?
<p>Manchmal sinnvoll, manchmal nervig – aber „immer cool bleiben“, rät ein Fachanwalt für Verkehrsrecht. </p>

Unter „lichthupen“ versteht man ein kurzes, stoßweises Einsetzen des Fernlichts. Im Ergebnis ist die Lichthupe ein Warnsignal, das grundsätzlich immer dann eingesetzt werden darf, wenn auch die akustische Hupe genutzt werden dürfte. Bei der Anwendung ist jedoch – wie auch bei der akustischen Hupe – durchaus Vorsicht und Augenmaß geboten, da die Grenzen zu strafrechtlich relevantem Verhalten in der Regel fließend sind, so ADAC-Vertragsanwalt und Fachanwalt für Verkehrsrecht Udo Reissner.


Wärmepumpen sparen CO2 für Klimaschutz
<p>82 Prozent der Bundesbürger wollen das Klima über CO2-Einsparungen schützen. </p>

Doch der Umstieg scheint schwer zu fallen: aktuell ist nicht einmal jedem zweiten Verbraucher wichtig, auf klimafreundliche Heizsysteme umzusteigen, so Erkenntnisse aus dem Stiebel Eltron Energie-Trendmonitors 2017, für den 1.000 Bundesbürger bevölkerungsrepräsentativ befragt wurden.


Beleuchtung mit LEDs Das sind die Vorteile:
<p>Gutes Licht, lange Lebensdauer und umweltfreundliche Beleuchtung. LEDs gehört die Zukunft</p>

Eine lange Lebensdauer und eine sehr gute Lichtqualität sind nur zwei von vielen Vorteilen, die die LED-Lampen zum „Zukunftslicht“ gemacht haben. Wer sich für LED-Lampen entscheidet und seine alten Glühlampen entsorgt, der wird sich am Ende über einige andere Vorteile freuen dürfen!


Das Wohnzimmer im Vintage Stil – so klappt es mit dem nostalgischen Design
<p>Wer Nostalgie liebt, kommt an Vintage nicht vorbei. Vintage ist in Sachen Wohndesign sehr beliebt und bietet etliche kreative Möglichkeiten von Möbeln bis zu den Accessoires.</p>

Designklassiker und Nostalgie-Kitsch spielen im Vintage Design eine wesentliche Rolle. Wie genau richtet man ein Wohnzimmer im Vintage-Stil ein? Hier gibt es Tipp und Tricks.

Vintage Möbel im Wohnzimmer

Vintage ist behaglich und bequem, versprüht Gemütlichkeit und Geborgenheit. Und besonders das Wohnzimmer ist ein Raum, in dem man es sich oft gemütlich machen und zur Ruhe kommen möchte. Ideal also, um sich hier im Vintagestil auszuprobieren.


Auflassungsvormerkung – Die Reservierung der Immobilie
<p>Die Auflassungsvormerkung dient als sichere Reservierung und wird zugunsten des Käufers im Grundbuch eingetragen</p>

Die Suche nach der Traumimmobilie nimmt viel Zeit in Anspruch, doch selbst nach dem Notarvertrag kann es noch gefühlte Ewigkeiten dauern, bis das Eigentumsrecht ins Grundbuch eingetragen ist.

Einfach ausgedrückt handelt es sich bei der Auflassungsvormerkung um eine vertragliche Einigung zwischen dem alten und dem neuen Eigentümer.

Die Auflassungsvormerkung dient in erster Linie dem Schutz des Käufers, da sie verhindern soll, dass der Verkäufer das Grundstück ein weiteres Mal verkauft.


Tipps für den begehbaren Kleiderschrank
<p>Er ist seit Jahren der ungeschlagene Frauentraum: Wie der eigene begehbare Kleiderschrank perfekt umgesetzt wird, weiß ein Experte aus Berlin.</p>

Für viele Frauen ist ein begehbarer Kleiderschrank das Maß aller Dinge. Mittlerweile erfreuen sich auch immer mehr Männer an dem großzügigen Stauraum. Damit der eigene begehbare Kleiderschrank tatsächlich einen Traum wahr werden lässt, sollten bei der Planung und Gestaltung einige Dinge beachtet werden.